über unsere Liquids, PG & VG

Surmount - Supreme Liquids ist die Hausmarke von Surmount.

Surmount Liquids werden ausschließlich von Surmount hergestellt.

Die Herstellung der Liquids erfolgt im firmeneigenen Labor in Leipzig/Deutschland.
Zur Verwendung kommen nur hochqualitative Produkte bekannter Produzenten, deren Produkte strengen EU-Regulierungen und Labortests auf Verträglichkeit und Sicherheit unterliegen.

  • Inhaltsangabe VPG ("normale") Liquids
    Basis: 50% Propylenglykol, 50% Glycerin
    Aroma: Lebensmittelaromen, Tabakextrakt (nur im Tabakliquid 'Alter Tobi' & 'Sherlock')
    Nikotin: 0% in 'Non', 0.3% in 'Sub', 0.6% in 'Low', 1.2% in 'Medium', 1.8% in 'High' 

  • Inhaltsangabe VG Liquids
    Basis: 85% Glycerin, 15% destilliertes Wasser
    Aroma: Lebensmittelaromen, Tabakextrakt (nur im Tabakliquid 'Alter Tobi' & 'Sherlock')
    Nikotin: 0% in 'Non', 0.3% in 'Sub', 0.6% in 'Low', 1.2% in 'Medium', 1.8% in 'High' 

Auf weitere Inhaltsstoffe wie z.B. Geschmacksverstärker, Farbstoffe, Süßer oder Stoffe zur medizinischen Anreicherung (Vitamine o.Ä.) wird ausdrücklich verzichtet. Diese Praktik wird von Surmount nicht unterstützt und nicht gutgeheißen.

Hinweise

Unsere weichen PE-Flaschen verfügen über ein Etikett mit Inhaltsangabe, Warnhinweisen, Kindersicherung und einen dünnen Tropfer zum optimalen Befüllen von Tanksystemen unterschiedlichster Art. Unsere PE (Polyethylen) Flaschen kommen ohne Weichmacher aus.



Surmount Liquids können farbliche Abweichungen aufweisen. Dies ist ein Hinweis auf das Reifen einer frischen Charge und daher völlig unbedenklich. Alle Liquids können nach Auslieferung sofort gedampft werden. Manche lassen ihre Liquids gerne noch etwas reifen, bevor sie sie verwenden, das ist jedoch reine Geschmackssache und keine Notwendigkeit. Liquids sind bis zu zwei Jahre haltbar, es genügt sie kühl und trocken zu lagern, dennoch raten wir zu einem schnelleren Verbrauch, da zu lange gelagerte Liquids geschmacklich etwas abstumpfen. Größere Vorräte an Liquid lassen sich auch im Kühlschrank frisch halten.

Zum Reinigen von Verdampfern genügt klares Wasser, Liquids sind wasserlöslich. Sollten beim Nachfüllen mal ein Tropfen daneben gehen, reicht es auch hier mit einem feuchten Tuch das Malheur zu beseitigen.

Hinweise VG Liquids

Häufig sind wir darum gebeten worden, einige unsere Sorten auch als VG-Variante anzubieten, also auf einer Basis aus reinem Glycerin und Wasser, ohne PG (Propylenglykol). Dem kommen wir gerne nach. Denn die Gründe der Nachfragen laufen meist darauf hinaus, dass einige Dampfer eine gewisse Unverträglichkeit gegenüber PG haben. Dies kommt äußerst selten vor, dennoch möchten wir auch diesen Dampfern ein befriedigendes Dampferlebnis ohne Beeinträchtigungen bieten.

Ist die VG-Linie also das bessere Liquid für alle?
Eher nicht. Denn die PG-Freiheit erkauft man sich auch mit einigen Nachteilen, und hier vor allem beim Geschmack. Dazu muss man wissen, dass Propylenglykol im Liquid der deutlich bessere Geschmacksträger ist. Glycerin verhilft normalerweise lediglich zu einem voluminöserem Dampf. In unseren Liquids mit Standardbasis (PG/VG) haben wir hier eine sehr schöne Verbindung aus deutlich präsentem Aroma und dichter Dampfentwicklung geschaffen.


Bloßes Glycerin verändert das Geschmackserlebnis, Aromen reifen nach unseren Erfahrungen anders auf dieser Basis. Der Geschmack wird in VG meist als etwas dumpfer und weniger nuancenreich empfunden. Wir haben zwar lange an den Rezepturen für die VG-Serie gebastelt, aber dennoch kann ein VG-Liquid nicht exakt 1:1 wie dieselbe Sorte auf Standardbasis (PG/VG) schmecken: andere Basis, anderer Geschmack.


Für die ganz Empfindlichen sei noch erwähnt, dass die Basis der VG-Liquids zwar kein Propylenglykol enthält, Aroma aber zumeist in PG gelöst ist und damit im niedrigen, das heißt einstelligen Prozentbereich auch in VG-Liquids vorkommt.